über uns intro

Der Eschlbacher Biomarkt

Es ist nicht mehr selbstverständlich. Der Eschlbacher Biomarkt gehört keiner Kette an. Er ist inhabergeführt und ist daher keinen übergeordneten Interessen verpflichtet. Individualität und Qualität ist uns besonders wichtig. Der eigene Anbau von Biogemüse in Eschlbach, macht uns besonders. Er gewährleistet Frische, Transparenz und kurze Wege.

Frische vom Gärtner

Unsere eigene Gärtnerei im nur 8 Kilometer entfernten Eschlbach versorgt den Wasserburger Biomarkt während der Saison mit frischem Gemüse. Die Gärtnerei Eschlbachwirtschaftet seit 1992 nach Naturlandrichtlinien. Unser Schwerpunkt liegt im Anbau von Feingemüse, Frischkräutern und Gewächshauskulturen. Wir lieben die Vielfalt und deshalb kultivieren wir von Auberginen bis Zucchini fast alles was uns in die Samentüte kommt.

gärtnerei

Ist bio bio? oder ist nicht alles bio was bio ist?

Bei unserer Auswahl bevorzugen wir Erzeugnisse aus Verbandsbioanbau, wie Naturland, Demeter, Bioland, oder Biokreis Ostbayern um nur einige zu nennen.

Regionalität

Großen Wert legen wir auf die Vermarktung regionaler Produkte. Die besondere Kennzeichnung erleichtert Ihnen die Orientierung. Regionalität heißt größtmögliche Frische, kurze Transportwege und Förderung der regionalen Wirtschaft mit deren Arbeitsplätzen. Deshalb gilt: Regional ist 1. Wahl.

Das Biosiegel ist gut - Verbandsbio ist besser.

Biologische Landwirtschaft bedeutet die Kreisläufe der Natur zu berücksichtigen, Qualität zu erzeugen ohne die Produkte mit Kunstdünger aufzupumpen. Gesunde Böden erhalten um damit die Grundlage für gesunde Pflanzen zu schaffen die ohne giftige Pflanzenschutzmittel auskommen. Das alles wird belohnt mit gesunden Nahrungsmitteln und einem unnachahmlichen Geschmack.

Der Bedarf an "Bio" ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Immer mehr Anbauer drängen in den Markt. Der Bedarf bestimmt den Anbau, nicht mehr ausschließlich die Überzeugung. Die Biobauern der ersten Stunde können den Bedarf von Lidl und Co nicht mehr decken. Dafür werden riesige Betriebe unter Vertrag gestellt, die oftmals ohne jeglichen Idealismus Masse industriell produzieren - konventionell oder bio je nach Auftrag. Der Naturkostfachhandel hat den Bioanbau mit aufgebaut; zusammen mit den Pionieren in der Landwirtschaft. Und noch immer hat der ganzheitliche Gedanke dort einen hohen Stellenwert. Die Überzeugung "bio ist besser", auch wenn sich die Größenordnungen auch hier verändern. Der Naturkostfachhandel braucht Sie als Kunden um bestehen zu können und um den Begriff 'bio' nicht verschwimmen zu lassen.

Bei diesen gekennzeichneten Produkten haftet der Erzeuger ganz besonders mit seinem Namen für die Einhaltung der strengeren Richtlinien:

  • bioland logo
  • Biokreis Logo
  • Naturland Logo
  • Demeter Logo

 

Team

Auf Ihren Besuch freut sich die Inhaberin Renate Polk, Ihre Stellvertretung Jutta Scherer mit Ihrem Team.